Startseite

Über uns

Stand: 30.08. 2018

 

Wir, die Initiative Gemeinwohl, sind ein Kreis politisch Interessierter. Uns eint das Bewusstsein, Bürger dieses Landes zu sein, Bürger nicht nur mit Pflichten, sondern auch mit Rechten, die wir sträflich missachtet sehen. In unseren durchaus unterschiedlichen Berufsfeldern – Architektur, Medizin, höhere Verwaltung, Wirtschaft und Handel – wie auch im Privatleben haben wir Erfahrungen mit der Politik gemacht, die sich nach unserem Dafürhalten durchaus verallgemeinern lassen. Sie sprechen für gravierende Fehlfunktionen der Politik, die nicht auf einzelne Personen oder Parteien zurückzuführen sind, sondern auf das Parteiensystem als Ganzes als System politischer Herrschafts-Organisation mit seinen Strukturen politischer und bürokratischer Macht. Die Geschichte unseres Landes zeigt, wie sich die Parteien ungezügelt und willkürlich ihrer Macht bedient und sich dabei vom  Allgemeinwohl als Ziel der Politik wie auch von der Ordnung des Rechts immer weiter entfernt haben. Verletzung unserer rechtsstaatlichen, demokratischen Ordnung scheint der "billigend in Kauf genommene Regelfall" geworden zu sein.

Die Erfahrungen aus der Entwicklung unseres Landes lehren, dass die

  • die Wiederherstellung einer rechtsstaatlichen Demokratie auf der Basis der Souveränität des Volkes über die Verfassung und
  • die Modernisierung der Demokratie durch Kooperation und Partizipation 

zentrale Ziele und Aufgaben bürgerlicher Reformarbeit sein müssen.  Mehr Infos?

Die folgenden Verlaufsdaten und Beispiele sollen diese unsere Erkenntnis belegen. Sie sind leicht zu überprüfen. Und unvoreingenommene Bürger werden von vielen weiteren Fällen von Missbrauch politischer Macht wissen.

Wenn Sie weitere Informationen oder sich an einer Reformdebatte beteiligen möchten: ==> (e-mail)

 

 

Zusätzliche Informationen