Startseite

Verfassung vom Volk

Nach der Chaos-Theorie kann aus einem Flügelschlag eines

kleinen Schmetterlings ein Sturm entstehen.

Es ist an der Zeit, dass die Flügelschläge der verschiedenen Gruppen und Initiativen, die sich ernsthaft mit der Entwicklung der Demokratie in der Bundesrepublik beschäftigen, vereint zu einem demokratischen Sturm werden, um unsere Demokratie zeitgemäß weiterzuentwickeln. Die politischen Parteien alleine können das nicht bewältigen. Sie sind eingebunden in: 

  • Ideologien
  • Lobby-Hörigkeit (Kapital und Wirtschaft)
  • Argumentations-Resistenz
  • dem absoluten Willen zum Machterhalt zum Nachteil der Bürger.

Darunter leidet die Demokratie mehr und mehr!

Einzelne Gruppen, die aus unterschiedlichen Beweggründen für eine Weiterentwicklung unserer Demokratie aktiv sind – obwohl meist sehr intensiv – kommen, auf sich allein gestellt,  nicht dagegen an.

Bündeln wir jedoch unsere Kräfte und sorgen gemeinsam dafür, dass das Volk der wirkliche Souverän wird, können wir eine Basis schaffen, diese Ziele zu erreichen.

Die Vereinigung dieser Kräfte -  und nur das - will der Verein

„Verfassung vom Volk e.V.“

leisten.

Sowohl für die Mitgliedschaft im, als auch für die Zusammenarbeit mit dem Verein ist Voraussetzung, dass parteipolitische Inhalte nicht behandelt werden.

VvV e.V. arbeitet überparteilich, demokratisch und unideologisch. Radikales und undemokratisches Gedankengut wird weder berücksichtigt noch zugelassen.

Daran müssen sich alle halten, die Mitglied werden wollen und / oder mit uns gemeinsam das Ziel verfolgen wollen, dass das Volk der Souverän wird.

Politik und somit die Zukunft unserer Kinder ist zu wichtig, um sie allein den Parteien zu überlassen!

Machen wir etwas daraus! (www.verfassung-vom-volk.org)

 Grundgesetz Artikel 146

Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

 

 Ziel des Vereins "Verfassung vom Volk e.V."

Der Verein arbeitet auf das Ziel zu, eine Verfassung vom Deutschen Volk verabschieden zu lassen. Dadurch wird es – wie im vorläufige Grundgesetz festgelegt - zum legitimen Souverän im Staat. Parteipolitische Inhalte werden vom Verein nicht behandelt. Das bedeutet, die Arbeit erfolgt  überparteilich, demokratisch und unideologisch.

Die Mitglieder des Vereins sind gehalten, sich an diese Prämissen zu halten. Es muss vermieden werden, dass pseudo-demokratische Kräfte, die durch die Verlagerung der Souveränität an das Volk ihre Macht und ihren Einfluss gefährdet sehen, und versuchen werden, diesen Verein zu unterwandern um den Erfolg zu verhindern.

Diese Gefahr besteht real und ist nicht zu unterschätzen.

Deshalb müssen wir alle demokratischen Kräfte bündeln, die ihre Ziele nur erreichen können, wenn wir dafür gemeinsam die Grundlage schaffen. Der Wissensstand der Gesellschaft und die Informationsmöglichkeit im Bereich Politik und Demokratie erfordern geradezu eine Weiterentwicklung der Demokratie. Durch die Globalisierung werden die Anforderungen an unsere Volksvertreter immer größer.

Politik ist zu wichtig, um sie allein den Politikern zu überlassen!

R.Weiß 10.05.2015

Kommentare  

#1 Klaus Wiedmann 2016-12-02 19:01
Endlich kommt Bewegung in die inzwischen unerträgliche Situation in dieser BRD.Änderungen über Parteien sind kaum zu erwarten. Das Volk muss aufstehen und seine Rechte einfordern.Eine neue, vom deutschen Volk in freier Entscheidung gegebene Verfassung ist die einzige Möglichkeit,eine bessere Zukunft zu gestalten.
Dem Administrator melden

Zusätzliche Informationen