Startseite

Martin Schulz, der Strohhalm der Genossen.

Was von den Genossen der SPD und den Medien als "Sensationeller Erfolg" gefeiert wird, ist nüchtern betrachtet die pure Verzweiflung. Martin Schulz als Heilsbringer. 100% für Schulz, das hat schon was Sakrales.
Die Lösungsvorschläge, die er als EU-Parlamentspräsident vehement bekämpt hat, propagiert er heute als seine Ziele, die er als Bundeskanzler erreichen will.
Die Halbwertzeit der Gedächtnisse der Bürger wird immer kürzer. Eins ist sicher, die Ernüchterung kommt wieder einmal nach der Wahl.
Die Deutschen wollen einfach nicht begreifen, dass die (Alt)-Pateien nicht wollen, dass sich etwas ändert.
Mehr Demokratie würde sie entlarven. Der Machterhalt ist ihnen am wichtigsten!
21.03.2017

Zusätzliche Informationen