Wofür sind Parteien gut?

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt: